Woche 9 – wieder Erholung angesagt

März 5th, 2012 von Matze

Man, man, war das ein Ritt. Das WE gings mit dem Auto von Boston über Montréal (Québec), Niagara Falls (Ontario) und Chicago (IL) nach Madison (WI). Trainieren konnte ich nicht viel in Boston, aber das war auch nicht so wichtig in der Erholungswoche.

Am Dienstag lief ich zu einer Tartanbahn, die nicht weit vom Hotel entfernt war und spulte dort mein Programm ab. 3×2000 m in 6:40 min und dann hab ich noch nen 1000er in 3 min gemacht, aus Spass an der Freud. Nach wie vor war es recht windig in Boston, wahrscheinlich durch die Tornados im Mittleren Westen bedingt, was die Tempoläufe sehr erschwerte.

Am Donnerstag Abend war das Wetter in Boston miserabel, kalter Schneeregen und selbstverständlich Sturm, und ich lief etwa 40 min auf nem Hotel-eigenen Laufband. Bis 12 mph schnell konnte man laufen, mehr war nicht möglich. Immerhin 10 min lief ich bei diesem Tempo. Insgesamt wurden es ca. 11.2 km im 3:32er-Tempo. Am Freitag früh gings gleich weiter auf dem Laufband, weil das Wetter noch immer miserabel war. Wieder lief ich 40 min, diesmal aber etwas langsamer, “nur” 10,5 km. ;-) Das war alles Training der Woche. Noch nicht mal 40 km. :-|

Danach machten wir uns auf die lange Autofahrt. Nun bin ich endlich in Madison angekommen und es sind draussen ungemütliche -5°C. Da ruft wohl wieder das Laufband. :-( mfg Matze

Geschrieben in Allgemein | 1 Kommentar »

One Response to “Woche 9 – wieder Erholung angesagt”

  1. 1
    example of a email address Says:

    Hi, its nice piece of writing about media print, we all know media
    is a wonderful source of data.

Leave a Reply